Home | Wir über uns | Gewerke | Baulink | Türliste | Download | Inserat | LV-Service | Preisliste | Linkpartner

Sie sind hier: Home : Gewerke : 34. Maler, Lackierer


Gewerke

 

Gewerke

34. Maler, Lackierer


34.10. TOP TEN


34.20. LACK-, FARBENINDUSTRIE

34.50. DIENSTLEISTUNGEN

34.21. - Fassadenfarben (42)

34.51. - Farben Fachhandel (202)

34.22. - Lacke, Lackfarben (72)

34.52. - Maler Fachbetriebe (247)

34.23. - Dispersionsfarben (39)

34.53. - Sachverständige (26)

34.24. - Naturfarben (11)

34.54. - Verbände (215)

34.25. - Pulverlacke (28)

34.55. - Innungen (25)

34.26. - Holzlacke (40)

34.56. - Behörden (14)

34.27. - Holzlasuren (12)

34.57. - Publikationen, Verlage (438)

34.28. - Holzschutzmittel (22)

34.58. - Institute, Forschung (44)

34.29. - Korrosionsschutz (18)

34.59. - Lehre, Universität (30)


34.30. - Strukturputze (25)

34.60. - Museen (5)

34.31. - DecoEffect Systeme (12)

34.61. - Messen, Veranstaltungen (334)

34.32. - Spezialfarben (71)

34.62. - Plattformen, Portale (46)

34.33. - Betoninstandsetzung (12)

34.34. - Bodenbeschichtungen (34)

34.35. - Fahrbahnmarkierung (8)

34.36. - Flammschutzmittel (9)

34.37. - Spachtelmassen (19)

34.38. - Hilfsmittel, Zubehör (116)

34.39. - Künstlerbedarf, Schulfarben (25)


34.40. MASCHINEN, TECHNIK

34.41. - Farbspritzgeräte, Airless (27)

34.42. - Strahlen, Strahltechnik (6)

34.43. - Hochdruckreiniger (3)

34.44. - Malerwerkzeuge (31)

34.45. - Messwerkzeuge (17)

34.46. - Prüfgeräte (16)

34.47. - Software (14)


Gewerkespezifische News

Neue ";SunBlock"-Technologie für Fassadenfarben

Mit der "SunBlock"-Technology führt Sto eine neue Technologie für Fassadenfarben ein, die intensive Farbtöne vor dem Ausbleichen schützt


BASF nimmt neue Produktionslinie für Hochleistungskunststoff in Betrieb

Am Standort in Yeosu/Korea hat BASF eine neue Produktionslinie für den thermoplastischen Hochleistungskunststoff "Ultrason" (Polyarylsulfon) in Betrieb genommen. Die globale Jahreskapazität steigt damit um 6.000 auf 24.000 Tonnen.


Einführung in Polyisocyanate für 2k-Polyurethanlacke

Der über einstündige Videovortrag Polyisocyanate für moderne 2k-PU Lacksysteme des letzten FARBE UND LACK Webcasts steht ab sofort in unsere 360°-Bibliothek für Abonnenten zur Verfügung. Der Vortrag schlägt einen Rahmen von der Geschichte der Isocyanate bis hin zu modernsten Entwicklungen.


Industrie 4.0 in der Lackbranche: Ein Anfang ist gemacht

Gemeinhin gilt die Lackindustrie nicht unbedingt als Branche, die bei der Digitalisierung an der Innovationsfront besonders weit vorne steht. Die Branche kann aber auch ganz anders: in Kassel kamen zahlreiche Experten zur ersten FARBE UND LACK Konferenz Industrie 4.0 zusammen.


Auf der Suche nach unsichtbaren Molekülen

Ein Forschungsteam der Universität Wien konnte den Nachweis von umweltfreundlichen chemischen Zwischenstufen erbringen, die während der chemischen Reaktion entstehen und nur Sekundenbruchteile existieren.


Neue Marktstudie PUR-Farben und -Lacke

Ceresana hat erstmals den Weltmarkt für PUR-Farben- und -Lacke detailliert analysiert: Das Marktforschungsinstitut erwartet, dass der damit erzielte Umsatz bis zum Jahr 2025 auf rund 20,3 Milliarden US-Dollar steigen wird.


Netzwerk Oberfläche NRW bestätigt Vorstand

Matthias Günnewig, Dr. Hans-Joachim Weintz und Harald Dekkers bilden weiterhin das Führungstrio des Branchenbündnisses.


Evonik eröffnet Forschungszentrum in Singapur

Das deutsche Spezialchemieunternehmen Evonik hat das erste Forschungszentrum mit dem Themenschwerpunkt Ressourceneffizienz in Singapur eröffnet.


Deutsche Spezialchemiebranche unter Wettbewerbsdruck

Einer neuen Studie des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater (BDU) zufolge muss die deutsche Spezialchemie ihre Komfortzone verlassen, um die Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten. 


TÜV SÜD zertifiziert Verfahren zur umweltfreundlichen Produktion von Siliconölen

Das internationale Prüf- und Zertifizierungsinstitut TÜV SÜD hat das Massenbilanzverfahren des Chemiekonzerns Wacker zum Nachweis erneuerbarer Rohstoffe in der Siliconherstellung zertifiziert.


Absatzmarkt: Gute Konjunktur in der Automobilproduktion

Autolacke sind ein Anwendungsgebiet für PUR-Lacke. Auch wenn die Automobilbranche derzeit mit Negativschlagzeilen zu kämpfen hat, zeigen die Produktions- und Zulassungszahlen von PKW ein erfreuliches Bild.


EPH erweitert Scope der Akkreditierung

Die Entwicklungs- und Prüflabor Holztechnologie GmbH (EPH) erweitert ihr Leistungsangebot und steht künftig auch Herstellern der Druckindustrie offen.


Verstärkung für Construction-Team von Synthomer Deutschland

Dr. Benjamin Souharce verstärkt als European Technical Service Manager ab dem 1. April 2018 das Produktteam Construction der Synthomer Deutschland GmbH.


Kostengünstiger Inkjet-Druck für biegsame Touchscreens

Forscher am INM arbeiten an neuen biegsamen Touchscreens, die durch den Aufdruck von Nanopartikel-Tinten aus transparenten, leitfähigen Oxiden, TCOs (TCO, engl.: transparent conducting oxides), direkt auf dünne Kunststofffolien hergestellt wurden.


Covestro erhöht Dividende

Der Werkstoffhersteller Covestro hat die Dividende für das vergangene Geschäftsjahr deutlich erhöht: Die Aktionäre erhalten 2,20 Euro je Aktie, die Steigerung entspricht einem Plus von 63 Prozent im Vergleich zum Vorjahr (1,35 Euro).


Erste europaweite Datenbank für Sekundärrohstoffe

Im Januar 2018 ging die erste europaweite Datenbank für Sekundärrohstoffe online. Diese enthält Daten zu Rohstoffvorkommen etwa in Autos, Batterien und Elektronikgeräten.


Neuer Kooperationspartner der BCD Chemie GmbH: ERCA Group Italien

Seit März 2018 vertreibt BCD Chemie GmbH mit Sitz in Hamburg exklusiv die Polyurethandispersionen der ERCA Group für den DACH-Markt.


Sto ist Weltmarktführer für Wärmedämm-Verbundsysteme

Die HBM Unternehmerschule der Uni St. Gallen und die "Wirtschaftswoche" haben im Rahmen eines Forschungsprojektes das Stühlinger Unternehmen Sto SE & Co. KGaA im Marktfeld Wärmedämm-Verbundsysteme ausgezeichnet.


REACH: Registrieren mit Köpfchen

Am 31. Mai endet die dritte Registrierungsfrist unter dem europäischen Chemikalienrecht REACH. Bis dahin müssen Stoffe mit einem Herstellungs- beziehungsweise Importvolumen zwischen 1 und 100 Tonnen jährlich bei der Europäischen Chemikalienagentur (ECHA) registriert werden.


Alternative Holzschutzmittel für Bahnschwellen

Forscher der Universität Göttingen widmeten sich kürzlich der Entwicklung von neuen bi-funktionalen Holzschutzsystemen, basierend auf umweltschutztechnisch vertretbaren Bioziden in Kombination mit hydrophobierenden Komponenten.




Google


Home | Impressum | Sitemap | Kontakt | AGB | Favoriten erweitern bauliste.de zu Ihren Favoriten hinzufügen

Stand: 2006-02-22 | © by bauliste.de & Klinger webDESIGN