Home | Wir über uns | Gewerke | Baulink | Türliste | Download | Inserat | LV-Service | Preisliste | Linkpartner

Sie sind hier: Home


Willkommen auf der ersten gewerkestrukturierten Informationsplattform für das Bauwesen nach GAEB Standard.

Bauliste.de bietet Bauherrn, Architekten, Handwerkern, Bauunternehmen und dem Baustoffhandel eine effizienete Web- Übersicht aus den Bereichen der Baustoffindustrie, der Baumaschinen- und Werkzeugtechnik sowie der dazugehörigen Dienstleistungsunternehmen.


Gewerke

00. Baustelleneinrichtung (10)

01. Gerüste (10)

02. Erdarbeiten (10)

09. Abwasserkanal (10)

10. Dränage (10)

12. Mauerer (2516)

13. Beton, Stahlbeton (11)

14. Natur, Betonwerkstein (10)

16. Zimmerer, Holzbau (2953)

17. Stahlbau (8)

18. Abdichtung (10)

20. Dachdeckung (1941)

21. Dachabdichtung (2002)

22. Dachklempner (1969)

23. Putz, Stuck (1474)

24. Fliesen, Platten (1626)

25. Estrich (1589)

27. Tischler (3982)

28. Parkett, Holzpflaster (2065)

29. Beschläge (2151)

30. Rolladen, Sonnenschutz (1430)

31. Metallbau, Schlosser (10)

32. Glas, Verglasung (1630)

34. Maler, Lackierer (2365)

36. Bodenbelag (1702)

37. Tapete (1483)

38. Hinterlüftete Fassaden (801)

39. Trockenbau (1684)


Baugewerbe News

www.presseportal.de

Westfalen-Blatt: Das WESTFALEN-BLATT (Bielefeld) zu Olympia

Westfalen-Blatt: Bielefeld (ots) - Die olympischen Medaillen sind vergeben und gezĂ€hlt. Die deutschen Athleten haben krĂ€ftig abgesahnt - 31 mal standen sie auf dem Treppchen, zwölfmal hĂ€ufiger als in Sotschi, Schwarz-Rot-Gold grĂŒĂŸt als Nummer zwei im ...


Westfalen-Blatt: Das WESTFALEN-BLATT (Bielefeld) zur CDU-Ministerriege

Westfalen-Blatt: Bielefeld (ots) - In Sachen Personalauswahl hat Kanzlerin Angela Merkel ihren Kritikern jeden Wind aus den Segeln genommen. Erst der Coup mit Annegret Kramp-Karrenbauer als GeneralsekretÀrin, jetzt das Newcomer-Quartett in der CDU-Ministerriege. Die ...


Stuttgarter Nachrichten: Kommentar zu Merkels Ministerriege

Stuttgarter Nachrichten: Stuttgart (ots) - Die Delegierten auf dem heutigen Parteitag dĂŒrfte Merkel mit ihrer Entscheidung hinter sich gebracht haben. NatĂŒrlich wird es weiter Murren und Knurren geben - etwa im SĂŒdwesten wegen des schwindenden Einflusses. Aber die ...


Straubinger Tagblatt: Ministeramt fĂŒr Spahn - FĂŒrs Erste versöhnt

Straubinger Tagblatt: Straubing (ots) - An einer Berufung Spahns ins Kabinett fĂŒhrte endgĂŒltig kein Weg mehr vorbei. Nicht nur die Konservativen, auch die JĂŒngeren in der Partei, die seit Langem mehr Mitsprache fordern, dĂŒrften nun fĂŒrs Erste versöhnt sein. ...


Westfalenpost: Minister-Ehrenkommission in NRW: Vor der eigenen TĂŒr kehren

Westfalenpost: Hagen (ots) - Die nordrhein-westfĂ€lische Minister-Ehrenkommission konnte in den 17 Jahren ihres Bestehens mehr als 16 völlig unbeachtet von der Öffentlichkeit arbeiten. Erst seit das Kabinett Laschet im vergangenen Juli die AmtsgeschĂ€fte aufnahm, ...


Westfalenpost: In der CDU wird es wieder spannend

Westfalenpost: Hagen (ots) - Und sie bewegt sich doch. Angela Merkel, der Kritiker nachsagen, dass sie wie Helmut Kohl Dinge gerne aussitzt, hat binnen weniger Tage gleich zwei wichtige Richtungsentscheidungen getroffen. Mit der kĂŒnftigen GeneralsekretĂ€rin ...


Allg. Zeitung Mainz: Nur Umwege / Kommentar zu Diesel-Fahrverboten / Von Christiane Stein

Allgemeine Zeitung Mainz: Mainz (ots) - Noch ist nichts entschieden. Noch sind es einige Stunden, bis das Bundesverwaltungsgericht sein wegweisendes Urteil zu möglichen Diesel-Fahrverboten fÀllen wird. Wenn jetzt bekannt wird, dass die Bundesregierung Vorbereitungen trifft, ...


Allg. Zeitung Mainz: Ausgebremst / Kommentar zu Merkels Kabinettsliste / Von Friedrich Roeingh

Allgemeine Zeitung Mainz: Mainz (ots) - So sehr sich Merkels innerparteiliche Kritiker an ihrer Politik reiben, an ihrer UnfÀhigkeit, sich zu erklÀren oder Fehler einzugestehen, ja auch an den Abnutzungserscheinungen nach zwölf Jahren Kanzlerschaft und 18 Jahren ...


Rheinische Post: Olympisches Theater Kommentar Von Gianni Costa

Rheinische Post: DĂŒsseldorf (ots) - In den vergangenen Tagen von Pyeongchang hat es viele herausragende sportliche Momente gegeben. Es sind die Geschichten von Helden, wie die der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft, oder von Gefallenen, wie Rodler Felix Loch, ...


Rheinische Post: Merkels taktischer Wechsel Kommentar Von Eva Quadbeck

Rheinische Post: DĂŒsseldorf (ots) - Mit dieser Minister-Mannschaft und der SaarlĂ€nderin Kramp-Karrenbauer als GeneralsekretĂ€rin hat Kanzlerin Merkel das Feld bestellt, auf dem ihre Nachfolge gedeihen kann. Vorausgesetzt, die SPD-Basis sagt Ja zum Koalitionsvertrag, ...


Neue WestfĂ€lische (Bielefeld): PlĂ€ne fĂŒr Diesel-Fahrverbote Unausgegoren Dirk-Ulrich BrĂŒggemann

Neue WestfÀlische (Bielefeld): Bielefeld (ots) - Ist es vorauseilender Gehorsam, wenn die Bundesregierung schon jetzt PlÀne zu punktuellen Diesel-FahrbeschrÀnkungen in der Schublade liegen hat? Das Bundesverwaltungsgericht will erst am Dienstag sein Urteil zu möglichen ...


Badische Zeitung: Merkels Kabinettsliste: Das Steuer in der Hand / Kommentar von Chefredakteur Thomas Fricker

Badische Zeitung: Freiburg (ots) - Spahn, dessen Name zu einer Art Sehnsuchtschiffre fĂŒr alle konservativ angehauchten Merkel-ÜberdrĂŒssigen geworden ist, wird geadelt. Ein Teil der Partei wird dies als Teil der Machttransformation betrachten. Man kann es aber auch ...


Mitteldeutsche Zeitung: MZ-Kommentar zu Olympia:

Mitteldeutsche Zeitung: Halle (ots) - Gerade die Kufencracks in Schwarz-Rot-Gold taugen als Helden fĂŒr das deutsche WintermĂ€rchen. Denn kaum einer hatte ihnen den Durchmarsch bis ins Finale zugetraut. Christian Ehrhoff und seine MĂ€nner sorgten mit ihrem begeisternden Spiel ...


Mitteldeutsche Zeitung: MZ-Kommentar zur Integration

Mitteldeutsche Zeitung: Halle (ots) - Wie Integration gehen kann, zeigt Berlin-Neukölln in beeindruckender Weise. Die Roma-Familien sind nicht ĂŒber die Stadt verteilt, sondern dĂŒrfen zusammen bleiben. Im Gegenzug gibt es eine strenge Kontrolle. Gesorgt ist fĂŒr Sprachkurse, ...


Mitteldeutsche Zeitung: MZ-Kommentar zum Schwarzfahren:

Mitteldeutsche Zeitung: Halle (ots) - AbwĂ€gen muss die Politik allerdings, welches Fehlverhalten so schwerwiegend ist, dass Gerichte darĂŒber befinden mĂŒssen. Beim Schwarzfahren spricht einiges dafĂŒr, es zur Ordnungswidrigkeit herabzustufen. Dass das Fahren ohne Fahrschein ...




Google


Home | Impressum | Sitemap | Kontakt | AGB | Favoriten erweitern bauliste.de zu Ihren Favoriten hinzufügen

Stand: 2006-02-22 | © by bauliste.de & Klinger webDESIGN